Ein Gastbeitrag von Kai Knut Werner

„Bundesvergleich: Grundschüler in Berlin mangelhaft“ titelt die Berliner Morgenpost am vergangenen Samstag: „Die Viertklässler Berlins schneiden bei einem bundesweiten Vergleichstest in Deutsch und Mathematik deutlich schlechter ab als Gleichaltrige in anderen Bundesländern. So verfehlte ein Fünftel der Schüler die Mindeststandards beim Lesen, bei der Rechtschreibung war es sogar ein Drittel. Das geht aus der Studie IQB-Bildungstrend hervor, die die Kultusministerkonferenz (KMK) am Freitag in Berlin vorstellte.“

Nach dieser kleinen Einführung über die katastrophalen Bildungschancen in Berliner Schulen – kommt beiläufig der Satz:

„Der Anteil der Viertklässler mit Migrationshintergrund hat sich durch den Flüchtlingszuzug um mehr als ein Drittel auf 34% erhöht.“

Auf einmal ist die Zuwanderung nun doch ein Teil der Statistiken über die Dummheit der Berliner Schüler: Ja, hier geht es um die fatalen Auswirkungen auf die Lernfähigkeit der deutschen Schüler und die parallel dazu laufende Zuwanderung. Vor nicht allzu langer Zeit war dies noch ein Tabu-Thema und wer es wagte die Zustände zu kritisieren, der landete – ich würde es „automatisiert“ nennen – in der rechten Ecke!

Dies galt aber nicht nur für die Kritiker dieser Zuwanderungspolitik, sondern auch für die diejenigen, die den Mut hatten – Bücher zu verlegen oder kritische Texte zu drucken! Ganze Existenzen wurden damit ruiniert.

Ich möchte in diesem Text auch nicht in eine Orgie mit Prozentwerten, Jahreszahlen und sonstiger Gutmenschargumentation verfallen! Dies geschah in ausreichendem Maße in den letzten Jahrzehnten, v.a. In Talkshows, besetzt mit angeblichen Experten, die perfekt die Klaviatur der Statistik-Auslegung beherrschten! Diese Experten waren verrückterweise oft auch die Verfasser der dort präsentierten Statistiken!

Der in der Morgenpost erschienene Artikel müsste eigentlich zu einem Aufschrei in der Gesellschaft führen. Stattdessen füttern uns die Nannymedien nach wie vor mit Reportagen, die das journalistische Prinzip des Exemplarischen stets vermissen lassen.

Etwa über einen Schüler mit Migrationshintergrund und zugleich herausragenden schulischen Leistungen. Solche Beiträge sollen verschleiern, wie viel Prozent der Schüler mit Migrationshintergrund überhaupt keinen Abschluss haben, wie oft es vorkommt, dass sie trotz Schulabschluss nur rudimentäre Kenntnisse – nicht nur in Mathematik, Deutsch und Geschichte – aus der Schule mitbringen. Und das obwohl die Schulbehörden schon Millionen an Euros in Sprachkurse, Förderkurse, Integrationsunterricht und was es da sonst noch so alles gibt, gesteckt haben.

Die Rechnung, nach der der gute Migrant all die schlechten Leistungen seiner Mitschüler mit Migrationshintergrund auffängt, funktioniert nicht!

Wir müssen jetzt handeln und uns nicht auf die Versprechen der Politik verlassen. Alles was in den letzten Jahrzehnten im Wahlkampf versprochen wurde, hat doch scheinbar nicht funktioniert!

***

Spendenfunktion

avatar
400
11 Comment threads
4 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
11 Comment authors
medelchenBaldurKulleraugenKatarina Freitagceterum_censeo Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Baldur
Gast
Baldur

Wie hier zu entnehmen ist, kommen wir dem Ziel von Coudenhove-Kalrgie täglich näher – nämlich die Umvolkung unseres Landes und die Senkung des IQ der Bevölkerung.
Dagegen haben heute viele Jugendliche neben gewissen anderen Utensilien ihr Porno- Kino in der Hosentasche!

Kulleraugen
Gast
Kulleraugen

meine Kinder werden auf keine öffentliche Schule gehen

Katarina Freitag
Gast
Katarina Freitag

In der Pisa steh Deutschland ja auch auf rang 13 nur dumme kann man Unter Kontrolle halten Und Wähler sind auch dumm! die haben bis heute nicht Kapiert, wo Politiker mal sagten das Volk ist dumm

free yourself
Gast
free yourself

Intelligente Menschen zeugen im Durchschnitt weniger als 2 Kinder pro Paar.
Die anderen 4 bis 5.
Eine einfache Rechnung, wann es total kippt in Richtung Verblödung.
Die intelligenten Schüler werden zugunsten der „intellektuell-benachteilgten“ (Thema auch: „Inklusion“) vollkommen ausgebremst und verkümmern im wahrsten Sinne des Wortes, da alles auf Gleichschaltung gesetzt wird.
Lehrer verzweifeln oder resignieren gleich ganz.
Die schöne neue Welt der Sozialexperimentatoren zeigt also schon jetzt Wirkung: Erst wenn alle gleich doof und gleich arm und gleich geschaltet sind, sowohl religiös als auch politisch, ist das große Ziel der Ent-Individualisierung erreicht: Alle Menschen sind gleich, aber manche sind gleicher.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Farm_der_Tiere

Spreeathener
Gast
Spreeathener

Ein altbekanntes Problem je mehr Schüler mit Migrationshintergrund umso niedriger das Bildungsniveau Das genannte Problem ist nicht nur an Berliner Schulen zu beobachten. Allerdings tritt dieses Problem besonders stark an Berliner Schulen auf. In einigen Stadtteilen sind Migrantenkinder schon in der Überzahl. Oft fehlen die einfachsten Grundkenntnisse der deutschen Sprache. Was auch kein Wunder ist in den Familien wird kein Deutsch sondern nur in der Heimatsprache gesprochen und in den Wohnvierteln ist man auch unter sich. Oft erinnern nur noch die Strassenschilder und die Autokennzeichen daran das man sich überhaupt noch in Deutschland befindet. Das lässt sich besonders gut in… Mehr lesen »

medelchen
Gast
Runenkrieger11
Gast

Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

ppnews2017
Gast

Hat dies auf PP-News rebloggt und kommentierte:

MoshPit
Gast

Hat dies auf MoshPit's Corner rebloggt.

medelchen
Gast

Wir müssen jetzt handeln und uns nicht auf die Versprechen der Politik verlassen. Alles was in den letzten Jahrzehnten im Wahlkampf versprochen wurde, hat doch scheinbar nicht funktioniert!
——————————————————————
Richtig Herr Berger,
abgesehen von dem Blödsinn „VERSPRECHEN“, was
nicht’s anderes heißt: BETRÜGEN,BERAUBEN BIS ZUM ANSCHLAG‼️

Deshalb hilft nur eine BEVÖLKERUNGSREVOLUTION,
der hiesigen EINHEIMISCHEN in aller Konsequenz,
ansonsten FinisGermania.

Running_on_empty
Gast
Running_on_empty