Samstag, 3. Dezember 2022

Der falsche Flüchtlings-Begriff der tagesschau – Absicht?

 

Robert Nitsch: „Ich habe aus diesen Gründen am 15. Juni Programmbeschwerde beim NDR eingereicht; der NDR ist verantwortlich für das Online-Angebot der tagesschau. Am 20. Juli erhielt ich die Stellungnahme der zuständigen Redaktion von ARD-aktuell. Darin gibt die Redaktion sogar zu, dass die meisten der afrikanischen Migranten keine Aussicht auf Anerkennung als Flüchtling haben.

Die Afrikaner „hoffen vielmehr auf ein besseres Leben in Europa.” Trotzdem weist die Redaktion meine Programmbeschwerde zurück, obwohl sie doch mit dieser Stellungnahme eigentlich zugegeben hat, dass sie wider besseres Wissen Fake News verbreitet haben. In meinen Augen stellt diese Stellungnahme den Versuch dar, eine berechtigte Programmbeschwerde einfach mit fadenscheinigen und haltlosen Begründungen abzuwürgen.

So nehme ich persönlich die Stellungnahme der Redaktion wahr. Damit sich jeder selbst ein Bild machen kann, habe ich die Stellungnahme hier für jedermann zum Nachlesen hochgeladen.

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL