Amerikanischer Präsident provoziert mit Deutschlandfahne

Beim Besuch von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel in Washington ist es zu einem offenen Eklat mit dem amerikanischen Präsidenten gekommen. Entgegen den Gepflogenheiten hat der amerikanische Rechtspopulist eine deutsche Fahne aufgestellt und damit die anti-deutschen Gefühle unserer Bundeskanzlerin verletzt.

Lesen Sie hier weiter: MORGENGAGAZIN

avatar
400
9 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
10 Comment authors
H. SchäferStephaniaRobert M.LutherWINSTON Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Robert M.
Gast

Herrlich! This made my day!

Luther
Gast
Luther

Ihr müsst das verstehen,dass Mutti mit deer Fahne ein Problem hat.für sie fehlt da schließlich Hammer Zirkel und Ehrenkranz-in der DDR hat sie viel Fahnenzirkus erlebt

WINSTON
Gast
WINSTON

mutti schämt sich eben für die deutschlandfahne, da wird die schon mal untern tisch gelegt. cdu parteitag.

Jörg Ho
Gast

Man hätte Merkel ja auch helfen können, die beiden großen Deutschlandfahnen in die Ecke zu schmeißen. Sind vielleicht etwas schwer. *lol*

Unbroken
Gast
Unbroken

TRUMP IST SO GEIL ! 😁 Entschuldigen Sie bitte diese Ausdrucksweise aber diese raffinierte Aktion erhellt mein Herz.

Hans Adler
Gast
Hans Adler

In Blickrichtung stehen beide Deutschland-Fahnen rechts von den Ami-Bannern. Sollte etwa eine gemein versteckte Botschaft dezent darauf hinweisen, Merkel wäre in Wahrheit eine Rechtspopulistin?
Ist Trump wirklich so ein Schelm oder ist das reiner Zufall?

Kerstin
Gast

Also Aufstellen einer Deutschen Fahne ist ja wirklich der Gipfel!
Eine Demütigung!

keddy1992
Gast
keddy1992

Hat dies auf Udos Blog rebloggt.