Dienstag, 23. Juli 2024

Rainer Thesen - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

„Damnatio memoriae“: Uni-Professor wegen Thesen zu Flüchtlingsunterbringung kaltgestellt

Die staatliche Goethe-Universität Frankfurt hat den Politikwissenschaftler und Friedensforscher, Prof. Egbert Jahn, offenbar wegen seiner Aussagen zur Flüchtlingsunterbringung aus den Online-Verzeichnissen komplett gestrichen. Jahn...

Geben Sie Gedankenfreiheit, Sire!

Es hat jeder das Recht, sich zu blamieren, Frau Faeser ebenso wie Herr Elsässer. Es hat jedoch niemand das Recht, unsere Verfassung zu brechen. Die gerichtliche Reaktion auf diese Aktion Faesers wird eindeutig sein. Ein Gastbeitrag von Rainer Thesen

„Reichsbürger“: Wie Irre zu Staatsfeinden mutieren

Nach der Tagesschau am 7.12.2022 konnten sich die Deutschen den Angstschweiß von der Stirn wischen, den dieser Bericht Ihnen zunächst auf die Stirn getrieben hatte. Unsere tüchtigen Sicherheitsbehörden hatten offensichtlich in letzter Minute einen gewaltsamen Umsturz, getragen von einer Gruppe von gefährlichen Reichsbürgern mit militärischer Eliteausbildung und Zugang zu Waffen verhindert. Ein Gastbeitrag von Rainer Thesen

Die Verfassungsfeindin

Bundesinnenministerin Faeser hat am 16.3.2022 im Deutschen Bundestag erklärt: "Wir wollen insbesondere im Disziplinarrecht und wahrscheinlich auch im Beamtenrecht eine Möglichkeit schaffen, die Beweislast umzukehren". Der Jurist Rainer Thesen kommentiert.

Der treue Diener seiner Herrin

Hat sich Herr Haldenwang schon bislang mit der beflissenen Umsetzung des politischen Willens seiner Antifa-affinen Ministerin durchaus seine Fleißkärtchen verdient, so hat er sich nun - mit dem Freispruch für die Klima-Taliban der "Letzten Generation" als nicht extremistisch - wohl endgültig für höhere Weihen qualifiziert. Ein Gastbeitrag von Rainer Thesen.

Inzidenzzahlen – Eure halben Wahrheiten sind Lügen!

Es ist nur die halbe Wahrheit, dass die Inzidenzzahlen wieder ansteigen, die ganze Wahrheit indessen ist, dass diese Inzidenzzahlen mit den Hospitalisierungs- und Todesfallzahlen nichts zu tun haben, letztere vielmehr weiter sinken. Ja, das alte Sprichwort trifft zu. Eine halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge. Wer will denn schon Lügner wählen? Fragt Rainer Thesen

Jahrestage 2021: Der 18. Januar

Am ersten Tage eines neuen Jahres richtet sich der Blick auf den Kalender. Was wird das neue Jahr wohl bringen? Wir wissen es nicht. Wohl wissen wir aber, oder sollten wissen, was frühere Jahre gebracht haben, vor allem, wenn man an runde Jubiläen denkt. Ein Gastbeitrag von Rainer Thesen

Corona-Maßnahmen: Überbietungswettbewerb oder „Faktencheck“ ?

Der Kenntnisstand des interessierten Bürgers zur Corona-Krise ist inzwischen so gut, daß er mindestens die Plausibilität der Maßnahmen prüfen kann, die von der Politik angeordnet werden. Ein einfaches „weiter so“ wäre keinesfalls plausibel. Ein Gastbeitrag von Rainer Thesen

Alle Staatsgewalt geht vom Rat der Parteivorsitzenden aus

Die Bundeskanzlerin befahl, Hauptmann der Reserve Christian Lindner salutierte und befahl seinerseits dem mit den Stimmen der Zwangsnazis gewählten Thüringer Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich den Rücktritt. Auch dieser Befehl wurde natürlich umgehend ausgeführt. Ein Gastbeitrag von Rainer Thesen

Nürnberger Christkind dieses Jahr ohne Arier-Nachweis

Ein Zeitgenosse hat daran Anstoß genommen, dass für die nächsten zwei Jahre das Nürnberger Christkind von einer 17-jährigen Gymnasiastin dargestellt wird, die in seinen Augen den Makel hat, dass ihr Vater kein sogenannter Biodeutscher ist, sondern aus Indien stammt. Ein Gastbeitrag von Rainer Thesen

Die Hetzer

Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich speien könnte. Der Brechreiz wird mit jeder Minute Medienkonsum stärker, ob Tagesschau, heute, Monitor oder...

Stasi 2.0: Die Deutschen sollen ein Volk von IM werden

Die Bundesjustizministerin hat gestern ihren Gesetzentwurf vorgestellt, der zum einen die Strafen für Beleidigungsdelikte verschärft, was für sich allein vielleicht sogar sinnvoll sein könnte, der aber vor allem die sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co. verpflichtet, sogenannte „Hasskommentare“ den Staatsanwaltschaften zu melden. Das geht weit über das unsägliche Netzwerkdurchsetzungsgesetz des früheren Zensur- und heutigen Außenministerleins hinaus, wonach derartige Texte lediglich gelöscht und ihre Verfasser gesperrt werden sollten.