Donnerstag, 18. Juli 2024

Düstere Zukunft: Scharia oder „neue Weltordnung“?

(David Berger) Ich habe gestern auf Twitter / X eine Umfrage erstellt zu einem Thema, das mich schon länger umtreibt: Stellen wir uns vor, wir kommen bald in die Situation, dass wir uns nur noch zwischen zwei Lebensmöglichkeiten entscheiden können:

  1.  Für ein Leben in der „Neuen Weltordnung“ bzw. des great reset (totaler Materialismus, Transhumanismus, Klimareligion) oder
  2. ein Leben in einer streng muslimischen Welt (Scharia, Kairoer Erklärung der Menschenrechte)

Wofür würdet Ihr Euch entscheiden?

Stellt euch vor, ihr müsstet entscheiden: Leben in der „Neuen Weltordnung“ bzw. des great reset (totaler Materialismus, Transhumanismus, Klimareligion) oder der muslimischen Welt (Scharia, Kairoer Erklärung der Menschenrechte). Wofür würdet ihr euch entscheiden:

— David Berger (@DrDavidBerger) December 21, 2023

„Und nie recht weiß, was kommen wird“

Und auch wenn die Optionen nach dunkler Zukunft klingen, sollten wir den Humor nicht verlieren. Daher sei am Ende Wilhelm Busch mit seinem Gedicht „Dunkle Zukunft“ zitiert:

Fritz, der mal wieder schrecklich träge,
Vermutet, heute gibt es Schläge,
Und knöpft zur Abwehr der Attacke
Ein Buch sich unter seine Jacke,
Weil er sich in dem Glauben wiegt,
Daß er was auf den Buckel kriegt.
Die Schläge trafen richtig ein.
Der Lehrer meint es gut. Allein
Die Gabe wird für heut gespendet
Mehr unten, wo die Jacke endet.
Wo Fritz nur äußerst leicht bekleidet
Und darum ganz besonders leidet.
Ach, daß der Mensch so häufig irrt
Und nie recht weiß, was kommen wird!

***

Dass PP trotz des anhaltenden Widerstands auf verschiedenen Ebenen weitermachen kann, ist den treuen Lesern zu verdanken, die mich finanziell unterstützt haben. Ihnen an dieser Stelle mein ganz großes Dankeschön!

PAYPAL (Schenkung)

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung

David Berger
David Bergerhttps://philosophia-perennis.com/
David Berger (Jg. 1968) war nach Promotion (Dr. phil.) und Habilitation (Dr. theol.) viele Jahre Professor im Vatikan. 2010 Outing: Es erscheint das zum Besteller werdende Buch "Der heilige Schein". Anschließend zwei Jahre Chefredakteur eines Gay-Magazins, Rauswurf wegen zu offener Islamkritik. Seit 2016 Blogger (philosophia-perennis) und freier Journalist (u.a. für die Die Zeit, Junge Freiheit, The European).

Trending

VERWANDTE ARTIKEL