Zwei Tage nach der Wahl von Olaf Scholz zum Bundeskanzler beschloss der deutsche Bundestag als erstes Gesetz die Impfpflicht in medizinischen Einrichtungen und Pflegeheimen. Nun soll es umgesetzt werden. Tausenden Gesundheitsberuflern droht die Kündigung. Doch das Klinikpersonal wehrt sich.

Anfangs wusste niemand, wie gefährlich das neuartige Corona-Virus war. Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte mussten dennoch ihre Arbeit tun. Sie risikierten ihr Leben für ihren Beruf, für ihre Patienten. Viele steckten sich an. Egal ob geimpft oder ungeimpft. –

Tausenden Gesundheitsberuflern droht die Kündigung

Die meisten sind nun genesen. Doch für die Politik sind nur geimpfte Pfleger gute Pfleger. Zwei Tage nach der Wahl von Olaf Scholz zum Bundeskanzler beschloss der deutsche Bundestag als erstes Gesetz die Impfpflicht in medizinischen Einrichtungen und Pflegeheimen. Nun soll es umgesetzt werden. Tausenden Gesundheitsberuflern droht die Kündigung. Doch das Klinikpersonal wehrt sich.

***

Philosophia Perennis kritisiert die geplante Impfpflicht scharf, daher bekommen wir – im Unterschied zu Facebook-Faktencheckern – auch keine Gelder von Pfizer & Co. Und sind auf Ihre Unterstützung angewiesen! Auch die finanzielle. Wenn Sie unsere Arbeit gut und wichtig finden, dann können Sie das u.a. hier zeigen:

PAYPAL

… oder auf klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81 BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Schenkung PP