„Wie gefährlich ist die Identitäre Bewegung? Diese Frage beherrscht Politik und Medien im In- und Ausland, seitdem die Verbindung zum Attentäter von Neuseeland bekannt wurde. Kritiker rücken die Identitären in die Nähe des Nationalsozialismus und fordern ein sofortiges Verbot. Doch erst im Jänner 2019 sprach ein Gericht 17 Mitglieder vom Vorwurf der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung und vom Vorwurf der Verhetzung frei. Wie einflussreich sind die Identitären?“

Gäste u.a.
Götz Kubitschek, Verleger und Vordenker der Neuen Rechten
Bernhard Heinzlmaier, Jugendkulturforscher
Henryk M. Broder, Publizist

So textet Servus.tv seinen Talk im Hangar, der gestern lief und durch seine ausgeglichene Zusammensetzung der Teilnehmer und die faire Gesprächsatmosphäre auffiel, an.

Jetzt gibt es die Sendung auch Online

Neue Rechte: Wie groß ist die Gefahr?