(David Berger) Was die Stadtbefestigung Roms durch eine eigene Stadtmauer mit Merkels offenen Grenzen und den Weihnachtsmärkten in Rom zu tun hat, verrate ich Ihnen in diesem kurzen Video an Ort und Stelle:

Trotz Salvini: Auch Rom hat ein Sicherheitsproblem

Trotz eines hervorragenden Innenministers ist aber auch in Italien die Gefährdung der Bevölkerung und der Kulturschätze durch den Islam-Terror so eminent, dass man innerhalb der Altstadt keine 5 Minuten laufen kann ohne schwer bewaffnetem Militär von der Esercito difesa zu begegnen.

Zu den großen Patriarchalbasiliken gelangt man nur durch Schleusen, die denen an der Sicherheitsabfertigung an Flughäfen ähnlich sind – ganz unabhängig, ob dort ein Gottesdienst gefeiert wird oder nicht. Wichtige Einkaufsstraßen werden ganz abgeriegelt.

Hier eine Galerie mit einigen Impressionen aus der ewigen Stadt:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

***

Hier können Sie PP unterstützen:

PAYPAL

… oder auf Klassische Weise per Überweisung:

IBAN: DE04 3002 0900 0803 6812 81
BIC: CMCIDEDD – Kontoname: David Berger – Betreff: Spende PP