Alternative Presseschau – Die Presseübersicht für kritische Bürger

Philosophia Perennis

  • Christliches Tattoo: Mann ins Gesicht geschlagen und mit Messer bedroht
    von David Berger am 17. Februar 2019 um 19:00

    (David Berger) Im Multikulti-Viertel Berlin Neukölln wurde ein Christ aus dem Irak wegen eines christlichen Tattoos von einem Moslem ins Gesicht geschlagen und mit einem Messer bedroht. Der Christ konnte sich aber rechtzeitig in ein Geschäft retten, sodass er überlebte. Der Beitrag Christliches Tattoo: Mann ins Gesicht geschlagen und mit Messer bedroht erschien zuerst auf Philosophia Perennis. […]

  • Kulturstadt Las Palmas de Gran Canaria – das andere Gesicht der Insel
    von David Berger am 17. Februar 2019 um 17:57

    (David Berger) Wer Gran Canaria hört, der denkt heute allzuoft nur noch an Massentourismus, überwinternde Senioren und Swingerszenen in den Dünen von Maspalomas. Vergessen wird dabei, dass die Insel ein uraltes Territorium abendländischer Kultur ist. Am deutlichsten nimmt man das in der Inselhauptstadt Las Palmas wahr. Davon zeugen nicht nur die Architektur und Museen der […] Der Beitrag Kulturstadt Las Palmas de Gran Canaria – das andere Gesicht der Insel erschien zuerst auf Philosophia Perennis. […]

  • Linksgrüner Rassismus: Für Bessermenschen sind Andersdenkende „minderentwickelt“
    von PP-Redaktion am 17. Februar 2019 um 17:00

    Wer sich fragt, ob sich der Bessermensch/Gutmensch tatsächlich für den besseren Menschen hält, der hat im Spiegel nun eine Antwort darauf bekommen. In dem kürzlich Artikel „Zukunftsanalyse – Was nach der Leistungsgesellschaft kommt“ offenbaren sich die kaputten Gedanken eines radikalen Bessermenschen-Weltbilds und der von einer neuen Form von Rassismus resp. der Abwertung Andersdenkender nur so strotzt. Ein […] Der Beitrag Linksgrüner Rassismus: Für Bessermenschen sind Andersdenkende „minderentwickelt“ erschien zuerst auf Philosophia Perennis. […]

  • CO2-Wahn: Grünenpolitiker will traditionelle Osterfeuer verbieten
    von PP-Redaktion am 17. Februar 2019 um 13:00

    Grünen-Fraktionschef Marc Muckelberg sorgt sich um die Luftbelastung in Norderstedt (Schleswig-Holstein) durch die traditionellen Feuer am Ostersonnabend. Und deshalb will der grüne Bevormunder privat Osterfeuer verbieten lassen. Um die Norderstedter Bevölkerung vor der bösen CO2-Emission zu schützen, ruft der Grüne umgehend dazu auf, „mutig Maßnahmen zu ergreifen“ Die aus dem germanischen Brauchtum umgewidmeten Osterfeuer brennen […] Der Beitrag CO2-Wahn: Grünenpolitiker will traditionelle Osterfeuer verbieten erschien zuerst auf Philosophia Perennis. […]

Jürgen Fritz Blog

  • AfD seit viereinhalb Monaten im Abwärtstrend, Grüne seit drei Monaten
    von Jürgen Fritz am 17. Februar 2019 um 17:43

    (Jürgen Fritz, 17.02.2019) Seit Mitte 2017 war es für die AfD über 15 Monate hinweg stetig nach oben gegangen. Von etwa 7,5 auf über 17 Prozent, so wir den Mittelwert der acht großen Meinungsforschungsinstitute zu Grunde legen. Die Grünen hatte die AfD hinter sich gelassen, dann die FDP, die Linkspartei (SED) und schließlich sogar die SPD. Nur noch die CDU lag vor ihr und alles deutete darauf hin, dass es auf die 20 Prozent zugehen würde. Doch dann plötzlich Anfang Oktober 2018 der Knick. Seither geht es nur noch in die entgegengesetzte Richtung. Doch auch Die Grünen fallen nach ihrem zuvor fulminanten Anstieg seit drei Monaten deutlich. Lesen Sie hier, zu welchen Parteien die Wähler innerlich abwandern. […]

  • Deutsche Massenmedien: die totale Gleichschaltung?
    von Jürgen Fritz am 17. Februar 2019 um 11:23

    (Eva Herman & Jürgen Fritz, 17.02.2019) Die deutsche Presse ist in enormen Finanzschwierigkeiten. Massenhaft werden Stellen gestrichen, vor allem die Journalisten müssen dran glauben. Das geht natürlich zulasten der Qualität der Berichterstattung. Die Tageszeitungen, das wird jetzt deutlich, haben kaum noch Korrespondenten im Ausland. Eva Herman berichtet über die Zentralisierung der deutschen Presse. Der Begriff Gleichschaltung der Presse erhält hier eine ganz neue Qualität. […]

  • Nach neuem Eklat: 95 Prozent der BZ-Leser fordern sofortigen Stopp der Finanzierung der Amadeu Antonio Stiftung
    von Jürgen Fritz am 17. Februar 2019 um 9:14

    (David Berger & Jürgen Fritz, 17.02.2019) Am Donnerstag kam es vor einer Veranstaltung der immer umstrittener agierenden Amadeu Antonio Stiftung in Berlin erneut zu einem Eklat: Die kräftig mit Steuergeldern finanzierte Stiftung, der eine ehemalige Stasi-Mitarbeiterin vorsteht und in deren Stiftungsrat der Chef des Thüringischen Verfassungsschutzes sitzt, griff DDR-Forscher als „rechts“ an, sperrte sie und Journalisten von der Veranstaltung aus. Dialog? Fehlanzeige! Und das obwohl die "Fachtagung" durch öffentliche Gelder gefördert wird. Was steckt hinter dem Ganzen? David Berger und Jürgen Fritz berichten. […]

  • Deutschlands Weg in die Einheitsmeinungsdiktatur
    von Jürgen Fritz am 16. Februar 2019 um 20:11

    (ScienceFiles, 16.02.2019) Das Recht auf freie Meinungsäußerung wird immer mehr eingeschränkt. Dabei geht es letztlich ausschließlich um eines: hochgradig korrupte Parteien versuchen mit allen Mitteln, Konkurrenten im Kampf um Ressourcen auszuschließen. Michael Klein von ScienceFiles mit einem Aufruf und einem konkreten Vorschlag, wie wir uns gemeinsam dagegen wehren können, um staatlichen Zensoren, politisch korrekten Totengräbern und ihren Wasserträgern das Handwerk zu legen. […]

  • 15 Stufen des Geistigen
    von Jürgen Fritz am 16. Februar 2019 um 18:21

    (Jürgen Fritz, 16.02.2019) Ein mittelmäßiger Tischtennisspieler käme kaum auf die Idee, von einem sehr guten Spieler zu verlangen, er solle mit ihm ein Match bestreiten, dabei aber nicht auf seinem normalen, sondern auf dem Niveau des mittelmäßigen Spielers zu spielen. Das wäre absurd und das leuchtet den meisten sofort ein. Doch wie ist es im geistigen Bereich? Wie ist es im Bereich des Diskutierens und Argumentierens? Sind Argumente nicht universell gültig oder ist es hier im Grunde doch auch ähnlich, weil der sehr viel Schwächere an die Bälle des sehr viel besseren Spielers  gar nicht herankommt? […]

Science Files

  • Bildungs-Gleichstellung: Plagiator im Bundestag ist seinen Doktortitel los
    von Michael Klein am 17. Februar 2019 um 18:56

    In letzter Zeit wird die Liste derer, die eines Doktortitels verlustig gehen, weil ihnen nachgewiesen wird, dass sie sich des geistigen Eigentums Anderer bemächtigt haben, die Leihgabe aber nicht als solche kenntlich gemacht haben, immer länger. Nun hat es den CDU-Bundestagsabgeordneten Frank Steffel (aus – wen wundert es: Berlin) erwischt. Die FU-Berlin, von der man […]

  • Rechenspiele mit Bertelsmann: Deutschland braucht 260.000 Zuwanderer pro Jahr oder doch nicht?
    von Michael Klein am 17. Februar 2019 um 14:31

    „Ich freue mich schon darauf, wenn Sie die Bertelsmann-Studie auseinandernehmen“, so schreibt uns ein Journalist, der seine Brötchen beim ZDF verdient. Sie wissen schon, die Bertelsmann-Studie, auf deren Grundlage die „Bertelsmann-Stiftung“ nach Ansicht der Jungen Freiheit, „jährlich eine Viertelmillion Zuwanderer“ fordert, also die Bertelsmann-Studie, in der „Forscher“ nach Ansicht der FAZ „jährlich 146.000 Zuwanderer aus […]

  • Wechselmodell: ePetition verdient Unterstützer
    von Michael Klein am 16. Februar 2019 um 18:11

    Ein Leser hat uns gebeten, auf eine Petition hinzuweisen, mit der das Wechselmodell, also die gleichberechtigte Sorge im so genannten Doppelresidenzmodell für Kinder nach einer Scheidung als Leitbild durchgesetzt werden soll. Derzeit wird das Sorgerecht von deutschen Familienrichtern in knapp 73% der Fälle den Müttern zugesprochen und seltsamerweise hat die Genderista an dem überkommenen Frauenbild, […]

  • Zensur als angeblicher Schutz: Deutschlands Weg in die Diktatur der Einheitsmeinung
    von Michael Klein am 16. Februar 2019 um 13:06

    “Congress shall make no law respecting an establishment of religion, or prohibiting the free exercise thereof; or abridging the freedom of speech, or of the press; or the right of the people peaceably to assemble, and to petition the Government for a redress of grievances.” Das “First Amendment” zur US-Amerikanischen Verfassung schließt grundsätzliche JEDE FORM DER EINSCHRÄNKUNG […]

  • Geführte FührerInnen – Gender-Paternalismus für weibliche “Behinderte”
    von Michael Klein am 15. Februar 2019 um 17:47

    Land in Sicht! Seit wir über das „Mission Statement Gleichstellung“ der Bildungsschimäre in Ulm berichtet haben, werden wir mit Informationen aus dem Innenleben deutscher Institutionen, die sich „Universitäten“ nennen, überschwemmt. Es ist, als wäre ein Damm gebrochen, hinter dem sich seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten ein Leidensdruck angesammelt hat und jetzt sprudelt es aus Professoren, […]

PI News

The Daily Franz

  • Ein Haltungsjournalist stellt sich ein Bein
    am 11. Februar 2019 um 2:08

    Nach einer Serie von erschütternden und vorwiegend durch Migranten verübten Morden ist in Österreich die politische Debatte darüber losgebrochen, wie man mit straffälligen […]

  • Die Gleichheit, die sie meinen
    am 6. Februar 2019 um 22:05

    Gegen ein Europa der Egalität   Die Europäische Union ist ihrem ideologischen Wesen nach ein gigantisches Gleichheitsprojekt geworden, dessen wichtigstes Vehikel die […]

  • Recht haben und Recht machen
    am 24. Januar 2019 um 19:41

    Der österreichische Innenminister Herbert Kickl sagte dieser Tage in einem ORF-Interview zum Thema "kriminelle Asylwerber", dass er für Österreich eine neue Asylpolitik gestalten […]

  • Das Patriarchat und die "toxic masculinity"
    am 21. Januar 2019 um 18:37

    Die American Psychological Association (APA) hat kürzlich allen Ernstes Leitlinien herausgegeben, in denen behauptet wird, dass die sogenannten "traditionellen männlichen […]

Vera Lengsfeld Blog

  • Thema Afghanistan – Wer kann dieses Land verstehen?
    von Vera Lengsfeld am 17. Februar 2019 um 15:00

    Dies ist der zweite Bericht einer Schwedin über die Zustände in den Gesellschaften, aus denen nach wie vor zehntausende junge Männer ohne oder mit gefälschten Papieren zu uns kommen. Solche Berichte sind schwer zu ertragen. Aber wir sollten wissen, welchen Hintergrund die Menschen haben, die von unseren Politikern nach wie vor willkommen geheißen werden. Der … „Thema Afghanistan – Wer kann dieses Land verstehen?“ weiterlesen […]

  • Kommunismus als Vehikel der Frauenbefreiung?
    von Vera Lengsfeld am 17. Februar 2019 um 6:00

    Von Gastautor Julius Bärenklau Jeder kennt das: In den Suchergebnissen bei Google stößt man auf Überraschendes. Vorgestern also kam mir der Bericht von einer Veranstaltung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur unter. In der Reihe „Nach dem Ende der Illusion: Was bleibt vom Kommunismus im 21. Jahrhundert?“ hatte am 14. November 2017 Prof. Dr. Brigitte … „Kommunismus als Vehikel der Frauenbefreiung?“ weiterlesen […]

  • Bericht aus Afghanistan – Teil I
    von Vera Lengsfeld am 16. Februar 2019 um 15:00

    Wahrheitsgetreue Berichte über die Zustände in den Gesellschaften, aus denen nach wie vor zehntausende junge Männer ohne oder mit gefälschten Papieren zu uns kommen, sind schwer zu ertragen. Aber wir sollten wissen, welchen Hintergrund die Menschen haben, die von unseren Politikern nach wie vor willkommen geheißen werden. Der Westen verschließt lieber die Augen vor der … „Bericht aus Afghanistan – Teil I“ weiterlesen […]

Tichy's Einblick

  • Wochenschlussrally trotz Konjunkturängsten, Milliardenübernahmen
    von Redaktion am 17. Februar 2019 um 18:03

    Fortschritte in den US-chinesischen Handelsgesprächen haben den Deutschen Aktienindex DAX am Freitag angetrieben. Der deutsche Leitindex schnellte um 1,9 Prozent auf 11.300 Punkte in die Höhe. Auf Wochensicht ergibt sich ein Gewinn von 3,6 Prozent – das größte Plus seit März 2018. Der MDAX, Index der mittelgroßen deutschen Unternehmen, stieg am Freitag um 1,7 Prozent Der Beitrag Wochenschlussrally trotz Konjunkturängsten, Milliardenübernahmen erschien zuerst auf Tichys Einblick. […]

  • Wem nützt Entwicklungshilfe?
    von Gastautor am 17. Februar 2019 um 16:04

    Es ist verständlich, dass weite Teile der Öffentlichkeit die so oft gehörte Losung von der Notwendigkeit, das Flüchtlingsproblem dort zu lösen, wo es entstanden ist, für völlig einleuchtend halten. Diejenigen allerdings, die seit langem mit Entwicklung befasst sind, wissen, dass die Erwartungen nicht erfüllt werden. Es ist ein extrem weiter Weg zur Lösung. Hilfe von Der Beitrag Wem nützt Entwicklungshilfe? erschien zuerst auf Tichys Einblick. […]

  • Von schwarzen Schwänen und Fabelwesen made in China
    von Markus Krall am 17. Februar 2019 um 13:58

    Die Verschuldungspolitik hat fast alle weltwirtschaftlichen Spieler in eine Schieflage gebracht – aber wie heißt es so schön? Unter den Blinden ist der Einäugige König. Deshalb empfehle ich regelmäßig, das liquide Vermögen außerhalb des Euroraums in kurzlaufende Anleihen bester Bonität zu parken: US-Dollar, Canada-Dollar, Schweizer Franken, Britische Pfund, Norwegische Krone, Australische, Singapur- und Neuseeländische Dollar. China Der Beitrag Von schwarzen Schwänen und Fabelwesen made in China erschien zuerst auf Tichys Einblick. […]

Youwatch