Alternative Presseschau – Die Presseübersicht für kritische Bürger

Philosophia Perennis

  • Die Islam- bzw. Muslimbruderschaft in Deutschland – Alle Kraft für die Ausbreitung des Islam
    von PP-Redaktion am 12. November 2019 um 8:00

    Das Ziel der Muslimbruderschaft ist kein geringeres als eine islamische Weltrevolution mit dem Ausblick eines globalen islamischen Weltstaates. Über eines der gefährlichsten Netzwerke des politischen Islam überhaupt ein Gastbeitrag von Peter Helmes. Während radikale Moslems im Westen unsere Demokratien infiltrieren und während Petrodollars (vor allem) Katars und weiterer islamischer Staaten in unglaublicher Menge dazu genutzt Der Beitrag Die Islam- bzw. Muslimbruderschaft in Deutschland – Alle Kraft für die Ausbreitung des Islam erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

  • Nach Hass-Demo gegen die AfD: Linksextreme Plakat-Aktion in Kirchberg und Sachbeschädigung in Korb
    von PP-Redaktion am 11. November 2019 um 16:00

    Linksextremisten haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Kirchberg zahlreiche Hetz-Plakate illegal in der Nachbarschaft des AfD-Bundestagsabgeordneten Jürgen Braun verklebt. Auch das Gebäude in Korb, in welchem sich neben seinem Wahlkreisbüro auch die Räumlichkeiten des AfD-Kreisverbandes Rems-Murr sowie des EU-Abgeordneten Lars Patrick Berg befinden, wurde Ziel einer Attacke. Dabei entstand Sachschaden in noch Der Beitrag Nach Hass-Demo gegen die AfD: Linksextreme Plakat-Aktion in Kirchberg und Sachbeschädigung in Korb erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

  • CDU-Gutachten: „Kinderrechte“ im Grundgesetz unnötig und gefährlich
    von PP-Redaktion am 11. November 2019 um 12:17

    Als Reaktion auf das neue „Kinderrechte“-Gutachten der CDU bekräftigt das Aktionsbündnis für Ehe&Familie – DemoFürAlle seine eindringliche Warnung vor „Kinderrechten“ im Grundgesetz und ruft dazu auf, die soeben gestartete Online-Petition »Hände weg vom Grundgesetz – „Kinderrechte“ sind gefährlich!« an den CDU-Fraktionsvorsitzenden Ralph Brinkhaus zu unterzeichnen. Vor wenigen Tagen veröffentlichte „Die Tagespost“ ein brandaktuelles parteiinternes „Kinderrechte“-Gutachten des Bundesarbeitskreises Der Beitrag CDU-Gutachten: „Kinderrechte“ im Grundgesetz unnötig und gefährlich erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

  • Belit Onay: Wie nahe steht der neue OB Hannovers islamistischen Terrorgruppen?
    von David Berger am 11. November 2019 um 9:04

    (David Berger) Belit Onay heißt der neue Oberbürgermeister Hannovers. Alle Mainstreammedien jubeln nun: Migrationshintergrund, grün und angeblich liberaler Muslim. Jubel könnte es aber auch bei den grauen Wölfen, Israelhassern, MilliGörus-Moscheen geben. Denn diese haben in den letzten Jahren immer wieder Onay als einen der „Ihren“ gefeiert. Wie liberal ist Onay wirklich? Auf die fraglichen Kontakte Der Beitrag Belit Onay: Wie nahe steht der neue OB Hannovers islamistischen Terrorgruppen? erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

Jürgen Fritz Blog

  • Hamburg: Frauenleiche vor Haus abgelegt, illegaler Immigrant festgenommen
    von Jürgen Fritz am 12. November 2019 um 9:34

    (Jürgen Fritz, 12.11.2019) In der Nacht auf Montag beobachtete ein Nachbar von seinem Balkon aus, wie in Hamburg-Bramfeld ein Mann einen regungslosen Körper aus einem Mehrfamilienhaus schleifte, diesen vor dem Haus ablegte und wieder verschwand. Sofort benachrichtigte er die Polizei. Die rückte, da von einem Tötungsdelikt ausgegangen werden musste, mit einem Großaufgebot an.

  • Christ aus Kirche geworfen, weil er Vaterunser betet
    von Jürgen Fritz am 11. November 2019 um 5:00

    (David Berger, 11.11.2019) Ein ganz besonderes Event hatte sich der evangelische Stadtpfarrer von Schwerte im Ruhrgebiet, NRW, am diesjährigen Reformationstag ausgedacht. Die Kanzelrede sollte diesmal eine Muslima halten. Das begeisterte freilich nicht alle. Presseberichten der Regionalpresse zufolge soll ein „AfD-Mitglied“ laut das Vaterunser gebetet haben, als die Muslima ihre Predigt beginnen wollte. Welch Ungeheuerlichkeit! Das Vaterunser in einer christlichen Kirche! Das geht natürlich gar nicht. Der fromme Christ kam aber nicht sehr weit mit seinem Gebet, denn seine Glaubensbrüder setzten den Betenden voller Nächstenliebe ruck zuck vor die Tür. David Berger hat mit dem „Täter“ Hans-Otto Dinse gesprochen.

  • So würden die Deutschen heute wählen
    von Jürgen Fritz am 10. November 2019 um 10:11

    (Jürgen Fritz, 10.11.2019) Gestern jährte sich die Öffnung der Berliner Mauer und damit der Anfang vom Ende der DDR zum 30. Mal. Es wuchs zusammen, was zusammengehört, wie Willy Brandt es mit seiner besonderen Sprachkraft formulierte. Am 2. Dezember 1990 kam es dann zur ersten gesamtdeutschen Wahl des Bundestages. CDU/CSU kamen auf fast 44, die SPD auf 33,5, die FDP auf 11 und B'90/Grüne auf 5,1 Prozent. Bei der letzten Bundestagswahl im September 2017, zwei Jahre nach Merkels Preisgabe der deutschen Außengrenzen, was von der SPD unterstützt, von den Grünen und der Linkspartei regelrecht gefordert wurde, sahen die Verhältnisse schon völlig anders aus. Doch wie würden die Deutschen heute wählen?

  • Der 9. November 1918, 1923, 1938, 1969, 1989: Ein besonderer Tag deutscher Geschichte
    von Jürgen Fritz am 9. November 2019 um 15:39

    (Herwig Schafberg, 09.11.2019) Es war am 9. November 1989, als die sozialistische Partei- und Staatsführung der DDR unter dem Druck ihrer aufbegehrenden Bürger die Berliner Mauer sowie alle anderen Grenzzäune öffnen ließ, hinter denen sie ihre Bürger jahrzehntelang mit festem Griff unter Kontrolle gehalten hatte. Solange das Brandenburger Tor geschlossen wäre, bliebe die deutsche Frage offen. So hatte man es in den Jahren zuvor im Westen häufig gehört. Und als es geöffnet wurde, konnte endlich wieder zusammenwachsen, „was zusammengehört“, wie Willy Brandt nach dem 9. November 1989 zukunftsweisend sagte. Der Historiker Herwig Schafberg beleuchtet das gleich in mehrfacher Hinsicht bedeutende Datum deutscher Geschichte.

  • Endgültiges Ergebnis: FDP schafft in Thüringen erstmals seit über 10 Jahren Einzug in ostdeutschen Landtag
    von Jürgen Fritz am 9. November 2019 um 9:31

    (Jürgen Fritz, 09.11.2019) Nun ist es amtlich: Die FDP hat den Einzug in den Thüringer Landtag geschafft und das doch klarer, als zu Beginn der letzten Woche vermutet. Die Freien Demokraten überspringen die Fünf-Prozent-Sperrklausel nicht nur mit fünf, sondern mit 73 Stimmen, kommen aufgerundet auf 5,01 Prozent der gültigen Landesstimmen. Damit zieht die FDP erstmals seit September 2009 wieder in ein ostdeutsches Landesparlament ein.

Science Files

  • Selbsternannte Öko-Elite will Bürger-Idioten erziehen
    von Michael Klein am 12. November 2019 um 18:06

    Wissen Sie, was uns am derzeitigen Zustand dessen, was Gesellschaft genannt wird, am meisten ärgert? Die Arroganz, Ignoranz und Bigotterie derer, die sich für so etwas wie die „geistige Elite“ halten. Warum sie das tun, ist nicht nachvollziehbar. Dass sie es tun, steht außer Zweifel. Arroganz, Ignoranz und Bigotterie verbinden sich zu einem Festival der

  • Soros, Soros, immer wieder Soros
    von Michael Klein am 12. November 2019 um 11:22

    Vor einiger Zeit haben wir einen Beitrag über die Open Society Foundations von George Soros veröffentlicht, in dem wir uns zum einen gefragt haben, welche Themen auf der Hitliste der von dieser Organisation finanzierten Aktivitäten ganz oben stehen. Die Antwort: „die Stiftung, die angeblich offene Gesellschaften anstrebt, fördert all die heutigen Versuche, die offene Gesellschaft

  • Wie Sozialismus Wohlstand zerstört: Komplexe Zusammenhänge für Linke aufbereitet
    von Michael Klein am 11. November 2019 um 18:49

    Aldo Lema ist Chilenischer Ökonom und offenkundig hat er ein Talent für die graphische Darstellung dessen, was Linke gewöhnlich “komplexe Zusammenhänge” nennen. Auf diese Weise ist es möglich, komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge so darzustellen, dass auch Linke sie verstehen können. In der folgenden animierten Grafik sind Purchasing Power Parities (PPP) per Capita abgetragen, in der reinen

  • Der Kampf um den moralischen Heiligenschein: War Rumpelstilzchen ein Nazi?
    von Michael Klein am 11. November 2019 um 17:35

    In einem sehr langen Essay müht sich „Gerhard Henschel“, Jacob und Wilhelm Grimm des Antisemitismus zu überführen. Die Anklageliste in Kürze: Am 27. Dezember 1814 habe Jacob Grimm im Rheinischen Merkur von Judenseelen geschrieben. Die judenfeindliche Theaterposse „Unser Verkehr“ habe Jacob Grimm gar gemocht und darüber geschrieben: „Unser Verkehr wurde gegen die Juden, die es

  • Kulturelle Unterschiede: 11. November – Martini, Karneval, Rassismus und Armistice Day
    von Michael Klein am 11. November 2019 um 15:01

    Reitet an St. Martin eigentlich noch ein als römischer Soldat Verkleideter durch Dörfer und Städte und führt einen Zug mit Lampions an? Das ist eine dieser kulturellen Traditionen, denen die Moderne den Kampf angesagt hat. Kampf, eigentlich ist St. Martin, Martin von Tours, ein Soldat gewesen, ein römischer Soldat zur Zeit von Konstantin II. Das

Vera Lengsfeld Blog

  • Grün ist die Wahrheit: Baerbock empfiehlt Presseboykott für „Klimaskeptiker“
    von Vera Lengsfeld am 12. November 2019 um 6:12

    Von Ramin Peymani auf Liberale Warte Im September 2018 wies die britische BBC ihre Redakteure an, Kritiker der Klimawandeltheorie nicht mehr in die Sendungen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks Großbritanniens einzuladen. Sie zu Wort kommen zu lassen, sei so, als gestatte man jemandem, die Fußballergebnisse des zurückliegenden Wochenendes zu leugnen, begründete der Sender seine Entscheidung. Die Verantwortlichen … „Grün ist die Wahrheit: Baerbock empfiehlt Presseboykott für „Klimaskeptiker““ weiterlesen

  • Brief eines „Klimaleugners“Teil II
    von Vera Lengsfeld am 12. November 2019 um 6:00

    von Gastautor Alexander Meschnig Lieber F., ich habe eine Weile überlegt, ob ich Dir schreiben soll. Ich tue es, weil es mir um einige prinzipielle Dinge geht, über die ich mir selbst klar werden wollte. Teil I Greta Thunberg Ich habe mir, auf Deinen Hinweis, nun einige Videos von Greta Thunberg, auch das bei … „Brief eines „Klimaleugners“Teil II“ weiterlesen

  • Eklat am Jahrestag der Reichspogromnacht
    von Vera Lengsfeld am 11. November 2019 um 16:05

    Am 9. November wurde in Berlin, wie in jedem Jahr, der Jahrestag des Mauerfalls mit einer großen Party am Brandenburger Tor begangen. Dabei muss man vor allem feststellen, dass die Feier immer unpolitischer und beliebiger wird. Waren es beim 10. Jahrestag noch eine Mauer aus Dominosteinen, die symbolisch umfiel, um daran zu erinnern, dass nicht … „Eklat am Jahrestag der Reichspogromnacht“ weiterlesen

The Daily Franz

  • Das Leid mit der Leitkultur
    am 22. September 2019 um 5:44

    Als Österreicher und Europäer wissen wir innerlich recht genau, was unsere Kultur ausmacht. Wenn wir aber darüber debattieren wollen oder unsere Werte und Haltungen exakt […]

  • Gesundheit oder Gleichheit?
    am 10. Juli 2019 um 12:31

    Seit der US-amerikanische Genetiker und Harvard-Professor Richard Lewontin im Jahre 1972 eine Studie publizierte, in der er feststellte, dass der Unterschied zwischen den Menschen ein und […]

  • Wahlrecht für alle?
    am 7. Juli 2019 um 16:20

    In der Tageszeitung "Der Standard", die laut Eigen- und auch Fremddefinition zu den Qualitätsmedien Österreichs zählt, wurde am 7.7.2019 ein inhaltlich sehr fragwürdiger […]

  • Um Gottes Willen, die Pressefreiheit!
    am 11. Mai 2019 um 12:02

    Seit der zu Recht wenig zimperliche freiheitliche EU-Kandidat Harald Vilimsky in einer "Zeit im Bild 2"  im ORF den im Juste Milieu von seinen Claqueuren förmlich angebeteten Anchorman […]

Tichy's Einblick

  • Warum wir Egon Krenz und Claus Kleber danken müssen
    von Alexander Wendt am 12. November 2019 um 17:58

    Lange war es still um Claas Einzelfall Relotius, seit er einen Mississippidampfer an der Außenalster bestieg und damit ins untergehende Paris fuhr. Der Medienbetrieb hat seitdem bewiesen, dass er den Reporter ohne Grenzen für seinen Normalbetrieb nicht braucht. Jetzt allerdings grüßte ein Phantom in der Internet-Enzyklopädie Wikipedia, um sich dort ein bisschen um die Storyline des Der Beitrag Warum wir Egon Krenz und Claus Kleber danken müssen erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • Linkspartei stellt sich gegen Clan-Bekämpfung in Berlin
    von Redaktion am 12. November 2019 um 17:29

    Die linke Initiative „Kein Generalverdacht“ protestiert gegen die so genannte „Taktik der Nadelstiche“ der Polizei, mit der die Polizei in Berlin den Einfluss krimineller Clans begrenzen will. Zu dem Vorgehen der Polizei gehören regelmäßige Durchsuchungen von Sisha-Bars, die bestimmten Clans zugerechnet werden, aber auch die Kontrolle von Autos. Die linke Initiative sieht darin „Rassismus“ und Der Beitrag Linkspartei stellt sich gegen Clan-Bekämpfung in Berlin erschien zuerst auf Tichys Einblick.

  • Aus Sankt Martin wird eine Schlepperkapitänin
    von Leserbrief am 12. November 2019 um 16:58

    Heute Mittag ereilte mich der Notruf meiner Frau im Büro, ich müsse heute Abend alleine mit unserem Kind zum Sankt Martin-Fest seiner Schule gehen, da die Erkältung sie voll im Griff habe. Wir leben in der Nähe einer Stadt in einem beschaulichen Dorf in Süddeutschland. Viele Familien sind aus der Stadt in dieses Dorf gezogen Der Beitrag Aus Sankt Martin wird eine Schlepperkapitänin erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Youwatch

  • Gerald Grosz: Lehre als Asylgrund? Wie staatliche Organe die Gesetze brechen wollen!
    von Bianca Hoekstra am 12. November 2019 um 18:30

    Seit Jahren bewegt das gutmenschliche und ach so tolerante Österreich, konzertiert durch Oberösterreichs Grünen Rudi Anschober, eine Frage: Schützt die Lehre negativ beschiedene Asylwerber vor der Abschiebung? Allen die angesichts der Emotionalität dieses Rehaugen-Themas (frei nach Maria Fekter) überhaupt noch an der rechtsstaatlichen Ansicht und der internationalen Normierung der Asylgesetzgebung interessiert sind, sei geantwortet: Nein

  • Wie´s wohl kommt? – Claus Klebers Meinungsfreiheit ist „völlig uneingeschränkt“
    von Max Erdinger am 12. November 2019 um 18:00

    Für viele inzwischen ein rotes Tuch: Claus Kleber. Im Focus behauptete der ZDF-Nachrichtenmoderator nun, die Meinungsfreiheit in Deutschland sei vollkommen uneingeschränkt. Er muß wohl seine eigene gemeint haben. Das Nachrichtenchefgesicht des ZDF ist neben Georg Restle und Anja Reschke von der ARD für viele längst zum Inbegriff dessen geworden, was sie an der Medienberichterstattung der

  • AfDay 12.11.2019
    von Bianca Hoekstra am 12. November 2019 um 17:30

    In dieser Plenarwoche bringt die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag unter anderem einen Antrag für eine neue Syrienpolitik ein - Frieden sichern, Wiederaufbau fördern. Darüber hinaus soll der Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel wirksam reduziert werden, die Hisbollah muss verboten werden und die AfD fordert die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zu externen Beratungsleistungen im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

  • Alter Wein aus neuen Schläuchen: Kennzeichnung jüdischer Waren als indirekter Boykottaufruf
    von Klaus Lelek am 12. November 2019 um 17:00

    Luxemburg – Wieder ein Urteil der EU, das an doppelter Moral nicht mehr zu überbieten ist. Während die EU sich nach der massenhaften Vertreibung von Christen aus dem Nahen Osten, Irak und Türkei in Schweigen hüllt, spielt sie gegenüber Israel mal wieder den vorlauten Moralapostel. So müssen laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes künftig Agrarprodukte