Karoline Seibt - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Der Fall Dunja Hayali bei Facebook: Linken und Promis ist Hatespeech erlaubt

(Ifis) Den Gipfel der geradezu vom kalkulierten Wahnsinn getriebenen Willkür der Facebooksperrungen bildet das Vorgehen der Facebookzensurstelle im Fall Hayali. Facebook schaltet einen zunächst zensierten Hasskommentar der Moderatorin wieder frei und entschuldigt sich bei Frau Hayali. Man habe einen Fehler gemacht.

Ab heute müsste es in Artikel 5 des Grundgesetzes heißen: „Eine Zensur findet statt“

(David Berger) Ab heute tritt das "Netzdurchsetzungsgesetz" des alten und eventuell auch neuen Justizministers Heiko Maas in Kraft. Es ist ein weiterer wichtiger Schritt bei der Umwandlung der Bundesrepublik in einer Art DDR 2.0 

Bekannte Rechtsanwältin: Warum ich am 24. September die AfD wähle

Die AfD ist die einzige Partei, die dem politischen und medialen Establishment die Stirn bietet. Sie ist heterogen und – jedenfalls bisher – dezentral und wenig hierarchisch aufgebaut. Im Grunde besteht sie aus Individualisten, die meisten politisch unverbraucht und hochintelligent. Für mich geht die größte Gefahr für die Menschen in unserem Land von unseren Altparteien aus, die nicht willens und in der Lage sind, der von Frau Merkel herbeigeführten unkontrollierten Massenmigration, der Islamisierung Europas, der Zerstörung unserer Errungenschaften und der Orwellschen Dystopie eines totalitären Sozialismus Einhalt zu gebieten. Deshalb wähle ich am 24.09. die AfD.

Wenn Einschüchterung und psychische Demoralisierung zur Gemeinschaftsrichtlinie werden

Eine Zwangssperre bei Facebook fühlt sich an, als würde Jemand ohne Deine Erlaubnis in Deine privaten Räume eindringen, Dich knebeln und auf einen Stuhl fesseln, vor Deinen Augen in Deinen Schubladen herumwühlen, Dein Parfum benutzen, sich an Deinem Kühlschrank bedienen, sich schließlich in Dein Bett legen und Dich dabei auslachen, ohne dass Du irgend etwas dagegen tun kannst.

Deutschland 2017: Kann man es heute noch verantworten, Kinder in die Welt zu setzen?

(Naomi Seibt) Ich bin mir der Instabilität des gesamtweltlichen wirtschaftlichen Systems und unseres inzwischen von Kriminalität strotzenden Deutschlands bewusst. Um ehrlich zu sein habe ich die Hoffnung in dieses Land weitestgehend verloren.

Juristin: „Es gibt in Europa keine Meinungsfreiheit mehr“

(David Berger) Karoline Seibt gehört mit zu den Prominenten, die über ihr berufliches Renommee hinaus in den sozialen Netzwerken durch ihre Statements zu politischen...

… und warum der 3. Oktober auch ein islamisches Siegeszeichen ist

1997 hat der Zentralrat der Muslime erstmals am 3. Oktober den TAG DER OFFENEN MOSCHEEN ausgerufen und damit den NATIONALFEIERTAG des Deutschen Volkes zu einem islamischen Tag erklärt

Ist ganz Deutschland raus?

#KORGER: Die Mannschaft hat gespielt, wie irgendeine Mannschaft, nicht wie eine Nationalelf. Da hat das Zusammengehörigkeitsgefühl gefehlt, der Wille gemeinsam Großes zu erreichen. Ich fand sehr bezeichnend, dass als Gündogan sich für die Erdoganverehrung entschuldigte er sagte, er vertrete die Werte des DFB. Aber es gibt keine Werte des DFB. Es gibt deutsche Werte, aber die scheint er nicht zu kennen und redet stattdessen von Werten des Fußballbunds. Wie soll denn so ein echter Nationalstolz entstehen, wie ein Feuer, das in den Spielern brennt, um für Ihr Land den Sieg zu holen?

David Berger: 30 Tage Facebook-Sperre wegen Posten eines Artikels von Ines Laufer

(David Berger) Nachdem ich gestern Abend noch einen Artikel von Ines Laufer mit dem (nicht von mir gewählten) Titel "Warum die „Flüchtlinge“ eine der gefährlichsten und kriminellsten Menschengruppen weltweit sind…" auf Facebook gepostet habe, wurde ich erneut für 30 Tage gesperrt.

Im Umgang mit ihren Kritikern zeigen die Feinde der freien Gesellschaft immer mehr ihre...

Ein Gastbeitrag von Jürgen Fritz Man habe nur die Wahl zwischen Vernunft und Gewalt, stellte schon der Philosoph und Begründer des kritischen Rationalismus Karl Popper...

Jürgen Fritz: Philosophia perennis wird zwei Jahre alt

Es war Ende Juni 2016, als der erste Artikel auf Philosophia perennis erschien unter dem Titel Flüchtlingsdebatte: Die Religionsfreiheit steht auf dem Spiel. 24 Monate später, am...

Reguliert Facebook!

Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Ein Staat, der selbst bei schweren Straftaten jämmerlich versagt, der millionenfachen Rechtsbruch duldet und unter Anderem mit Überlastung entschuldigt, ein Staat, in dem Strafverfahren oft Jahre dauern, verpflichtet ein Privatunternehmen dazu, in kürzester Zeit Recht zu sprechen.
:)