Montag, 15. August 2022

Alexander Dilger - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Gasturbine: Ukraine fällt deutscher Regierung in den Rücken

Kanada liefert die reparierte Turbine für Nord Stream 1 nicht nach Russland, sondern nach Deutschland, von wo sie weitergeschickt wird. Die ukrainische Regierung ist nun von Kanada "zutiefst enttäuscht" und fordert eine Revision der Entscheidung, womit sie der deutschen Regierung in den Rücken fällt. Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger.

Humboldt-Uni zensiert Biologin und Regierung erlaubt jährlichen Geschlechtswechsel

Die biologische Tatsache, dass es genau zwei Geschlechter gibt, darf an Universitäten nicht mehr vorgetragen werden. Und die Bundesregierung sieht vor, dass zukünftig jede(r) das (rechtliche) Geschlecht und die Vornamen einmal jährlich nach Belieben ändern darf. Prof. Alexander Dilger kommentiert.

G7 wollen Importverbot für russisches Gold und Preisobergrenze für russisches Öl

Die „G7-Staaten wollen ein Importverbot für russisches Gold erlassen“, heißt es vom G7-Gipfel in Elmau. „Gold sei Russlands wichtigstes Exportgut außerhalb des Energiebereichs“. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger

CDU stimmt für grüne Regierungspolitik in NRW

Es wird demnächst eine schwarz-grüne Landesregierung in NRW geben, wobei man sich auf grüne Inhalte geeinigt hat, da die CDU nach Frau Merkel und unter Herrn Wüst in NRW für gar keine eigenen Inhalte mehr steht. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger 

EU-Kommission setzt Stabilitäts- und Wachstumspakt weiter aus

„Europa darf sich weiter verschulden“, denn die EU-Kommission will den Stabilitäts- und Wachstumspakt auch 2023 aussetzen. Wegen der Corona-Pandemie bzw. der unverhältnismäßigen Gegenmaßnahmen galten die Regeln für solide Haushaltsführung seit 2020 nicht mehr. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger

Bundesverfassungsgericht schafft Vertretung aller Fraktionen im Bundestagspräsidium ab

Das Bundesverfassungsgericht blamiert sich schon wieder (siehe zuletzt ‚Bundesverfassungsgericht verweigert einstweiligen Rechtsschutz vor einrichtungsbezogener Impfpflicht‘) mit einem parteiischen und sogar widersprüchlichen Urteil sowie Beschluss. Es geht um das Amt eines Bundestagsvizepräsidenten, welches jeder Bundestagsfraktion explizit zusteht, doch seit 2017 der AfD verweigert wird. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger

Infektionsschutzgesetz: Fortsetzung der meisten Maßnahmen – „Freedom Day“ fällt aus

Der für den Frühlingsbeginn am Sonntag von Scholz & Co versprochene "Freedom Day" fällt aus. Das wurde gestern mit der nur unwesentlich geänderten Erneuerung des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger

EZB steigert Anleihenkäufe noch bei Rekordinflation

Die Europäische Zentralbank (EZB) belässt Leitzins bei null Prozent und den Einlagezins sogar bei minus 0,5 Prozent. Die EZB hat offensichtlich nicht das richtige Gleichgewicht gefunden, sondern handelt definitiv zu spät und entgegen ihrem Mandat angesichts der hohen und weiter steigenden Inflation, die sie mit ihrer expansiven Geldpolitik noch befeuert. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger

Ukraine-Krise: Mehr Flüchtlinge als unter Merkel zu erwarten – wirklich nur Frauen und Kinder?

Durch Putins Krieg steht Europa vor größter Flüchtlingskrise seit Zweitem Weltkrieg. Es wird mit bis zu zehn Millionen Flüchtlingen aus der Ukraine gerechnet. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger.

Dieselpreis explodiert

(Alexander Dilger) Die EZB heizt Inflation noch an bei Spritpreisrekord (s.u.). Das gilt weiterhin. Vor einem Monat tankte ich für 1,599 Euro pro Liter Diesel, was ein Rekord für mich war. Heute musste ich bereits 1,969 Euro pro Liter bezahlen (an den meisten Tankstellen lag der Preis sogar schon bei über 2 Euro), was 23,1 Prozent mehr sind in nur einem Monat.

Willkürliche Schikanen gehen weiter: Basisschutzmaßnahmen statt echter „Freedom day“

Regierungschefs wollen mehr verschärfen als lockern. Der deutsche "Freedom day" ist eine Farce. Ein Gastkommentar von Prof. Alexander Dilger

Schweizer lehnen staatliche Mediensubventionierung ab

Was in Deutschland längst über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk stattfindet, haben die Schweizer in einer aktuellen Volksabstimmung klar abgelehnt: Mit 54,56 Prozent stimmten sie gegen eine geplante staatliche Subventionierung von großen Medienkonzernen. Ein Gastbeitrag von Prof. Alexander Dilger.