(David Berger) Das Online-Magazin Journalistenwatch, das auch mit PP kooperiert, legt derzeit eine echte Erfolgsgeschichte hin. Vor einigen Monaten erfolgte ein gelungener Relaunch der Seite, dann die Vereinigung mit Metropolico. Chefredakteur des Magazins ist der bekannte Publizist Thomas Böhm, ein Urgeistein der Journalistenwelt .

Nun hat JouWatch auch das Online-Magazin „Tichys Einblick“ im Alexa-Ranking, dem international bekanntesten Ranking von Internetseiten überholt.

JouWatch liegt im Ranking der Top-8-Millionen auf Platz 25,678 und damit fast 2000 Platz vor Tichys Einblick (27.973). Somit hat JouWatch fast genauso viele Leser wie eines der erfolgreichsten Alternativmedien, die „Achse des Guten“ (25,277). Bei dem auf Deutschland beschränkten Ranking liegt JouWatch sogar vor der „Achse des Guten“ (JouWatch: Platz 930, Achgut Platz 1087)

Philosophia-Perennis liegt mit rund 1,7 Millionen Besuchern pro Monat auf Platz 36,599, das heißt hat etwa doppelt so viele Leser wie Jakob Augsteins „Freitag“ (64.574) und liegt weit vor „The European“ (131.974) oder dem Berliner Stadtmagazin „Siegessäule“ (356.620).

***

Spendenfunktion

avatar
400
9 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
KreuzritterCarsten KimmelDichter TatenlosIngrid JungCharlotte Recent comment authors
  Abonnieren (alle Kommentare oder nur meine Kommentare)  
neueste älteste beste Bewertung
Ich möchte benachrichtigt werden zu:
Kreuzritter
Gast
Kreuzritter

Ich fühle mich gut informiert von youwatch und natürlich hier auf dem Blog.Vielen Dank und bitte weiterhin viel Kraft.

Carsten Kimmel
Gast

gut gemacht, glückwunsch!

Dichter Tatenlos
Gast
Dichter Tatenlos

Wunderbar!
Die alternativen Medien auf dem Weg durch, nein, nicht unbedingt durch die Institutionen. Nein, auf dem Weg durch die Köpfe und Herzen des Volkes. Jeder normale Leser spürt doch, dass er von den etablierten Regimejournalisten belogen werden soll.

Man braucht bloß die Augen aufmachen und sieht die Diskrepanz zwischen Merkel-Schulz-Propaganda und der Wirklichkeit in Deutschland.

Deshalb freut man sich über jeden Erfolg der alternativen Medien. Und Danke! auch an den Blog hier, man fühlt sich sehr gut informiert und „menscheln“ tut es auch!

Ingrid Jung
Gast
Ingrid Jung

Gratulation an Jouwatch und Philosophia perennis. Wir brauchen mehr von euch gute Jurnalisten. Wo würde ich mich informieren, wenn es sie nicht gäbe, Morgenzeitung nicht mehr lesbar, weil banal und linientreu, Fernsehen unmöglich, nur Lug und Betrug und dafür muss ich auch noch bezahlen.
Ich werde ihnen etwas Geld überweisen, damit sie ihre Arbeit weiter machen können!
Danke, Danke!!!

Charlotte
Gast
Charlotte

JouWatch hab ich mir kurz angeschaut, aber nicht in meiner Leseliste vermerkt. Tichy hat nur noch wenige interessante Beiträge aber er hat den Paetow und deshalb schau ich immer mal wieder rein.

B Reichert
Gast
B Reichert

Wir brauchen nationalkonservative Fernsehsender!

Cloé
Gast
Cloé

Tichy´s Einblick – hat zwar durchaus intellegente Artikel, jedoch (man mag es mir bitte verzeihen) eine nicht zu übersehende Zahl an Kommentaren, welche ich persönlich teilweise zwischen „psychisch bedenklich“ und „tiefes Proletentum“ bezüglich der Kommentarinhalte und der gewählten Schreibform einordne. Das hat der Einblick nicht verdient, geht jedoch leider nicht dagegen vor. Die Achse des Guten – gerne von mir gelesene Artikel, allerdings gelegentlich doch – selten aber immerhin – mit etwas für mein Verständnis merkwürdigen „Auffassungen“. Die Kommentare der User sind überwiegend inhaltlich klar und fast durchgehend sachbezogen. Über alle weiteren Genannten kann ich mir mangels lesens selbiger kein… Mehr lesen »

Emannzer
Gast

Komisch. Ich habe youwatch abonniert, bekomme aber seit April keine News mehr im WP-Reader. Ansonsten: Glückwunsch!

kochelet
Gast

Hmmmm.
Ich bin hocherfreut über alle diese alternativen Medien.
.
Schielt nicht zu sehr auf die Klicks. Das führt nur zu reißerischen Überschritten, die inhaltlich nicht unterfüttert sind.
.
Weitermachen.